Lone Star Ranch

Die Ausbildung unserer Jungpferde und Berittpferde


Als Dreijähriger wird das Pferd an das Reitergewicht gewöhnt und mit den Reiterhilfen vertraut gemacht.

Gleichzeitig werden Takt und Gleichgewicht weiterhin regelmäßig an der Longe geschult, bis sich das Jungpferd schließlich in allen Gangarten willig steuern lässt.

Nun wird auch vermehrt Wert auf das Nachgeben vom Druck des Zügels und auf eine ausbalancierte Körperhaltung gelegt. Grundübungen wie eine Hinterhandwendung, Rückwärts- und Seitwärtsrichten oder das Übertreten von Bodenstangen werden selbstverständlich ebenfalls gelehrt.

 

Wie die weitere Ausbildung des Pferdes aussieht, hängt von seiner späteren Aufgabe ab. Bei einem Foxtrotter wird am Festigen seiner rassespezifischen Gänge gearbeitet, bei einem Pferd mit Turniereignung werden verstärkt Manöver der angestrebten Disziplin(en) verfeinert, ein zukünftiges Wanderreitpferd wird an Geländehindernisse gewöhnt und an der Hand und später unter dem Sattel auf kleinere Ausritte mitgenommen.

 

Training von Privatpferden:

 

Natürlich arbeiten wir auch gerne mit Ihrem eigenen Pferd an seiner Ausbildung zum Westernpferd oder korrigieren bereits angewöhnte Problemchen.

Dabei ist es für uns wichtig, dass sich auch der Reiter mit seinem Pferd weiterentwickelt.

Das Ziel ist, dass Pferd und Reiter zu einer Einheit zusammenwachsen.